deco

Was ist Shiatsu?
Shin Tai? Seiki?

in Kontakt mit sich kommen... sich selbst wahrnehmen und sich selbst bewusst werden... das weckt uns und das ist Heilung.

Shiatsu

(japanisch: Fingerdruck) ist eine Form des natürlichen Heilens. Shiatsu wirkt als ausgleichende und harmonisierende Kraft, beruhigt Körper und Geist und fördert emotionale Ausgeglichen- und Gelassenheit. Blockaden und Verspannungen können sich lösen. Die tiefe Entspannung, Ruhe und Achtsamkeit während der Behandlung ermöglicht es, sich selbst besser wahrzunehmen und somit auch eigene Grenzen und Bedürfnisse zu spüren.

Die Wurzeln liegen in der Traditionellen Chinesischen Medizin und der westlichen Psychologie. Chronische und akute Beschwerden werden als Zeichen eines Energieungleichgewichts gesehen und behandelt. Tiefwirkender Druck mit Daumen und Handballen, Dehnungen, Rotationen stimulieren den Ki - Fluss, unsere Lebensenergie.

Shin Tai / Strukturelle Ausrichtung

Shin Tai ist eine Weiterentwicklung im Shiatsu und eine Synthese östlicher und westlicher Methoden. Stress, den wir in der Vergangenheit auf verschiedenen Ebenen angesammelt haben, wird Schicht für Schicht aus dem System genommen. Die dabei gebundene Kraft steht Ihnen dann wieder aktiv zur Verfügung.

Die strukturelle Ausrichtung dient unserer Aufrichtung, unserem aufrechtem Gang im Leben und unterstützt das Gleichgewicht auf körperlicher und emotionaler Ebene. Mit osteopathischen Techniken werden Fehlstellungen und Verschiebungen an physischen Strukturen, wie der Wirbelsäule und dem Becken behandelt und ausgeglichen.


Feedback

"Nach einer Shiatsubehandlung fühle ich mich einfach in Frieden mit mir."

"Ich habe gelernt, mehr auf mich selber zu hören."

"Die Rückenschmerzen sind nur noch vereinzelt und nicht mehr störend"

"Meine Beschwerden vor der Menstruation - Brustspannen, Gereiztheit, Anspannung - bemerke ich nur noch an 2 Tagen anstatt 2 Wochen vor dem Einsetzen der Blutung."